Willkommen bei Yoga Plus

Ich heiße Dich ganz herzlich Willkommen auf der Webseite von Yoga Plus in Regensburg.

Yoga ist tiefe Atmung
Yoga ist Freude an bewusster Bewegung
Yoga ist nachhaltige Entspannung
Yoga enthüllt eine subtile, lebendige Kraft in Dir

Meine Kurse und Stunden finden zur Zeit im Raum und Online statt.

Für Yoga zu flexiblen Zeiten, gibt es das monatliche Abo Yoga + Lebensfreude.

Die Hatha Yoga Kurse sind zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist möglich.

Ich freue mich von Dir zu hören!

Yoga Plus Blog

Heute gibt es für dich einen Yoga Flow aus meinem letzten Herbstkurs, für alle die bis zum nächsten Yoga Kurs zuhause üben möchten.

Beschreibung

EA = Einatmen AA = Ausatmen

Arme heben mit der Einatmung – Arme senken mit der Ausatmung

Arme heben und Fersen heben vom Boden ab mit der Einatmung – Arme und Fersen kommen nach unten mit der Ausatmung

Armen heben mit der Einatmung – Oberkörper kommt nach vorne unten in die halbe Vorwärtsbeuge mit der Ausatmung

rechtes Bein nach hinten strecken und Arme seitlich ausbreiten mit der Einatmung – rechtes Bein zum Boden und Arme zurück nach unten mit der Ausatmung

linkes Bein nach hinten strecken und Arme seitlich ausbreiten mit der Einatmung – linkes Bein zum Boden und Arme zurück nach unten mit der Ausatmung

Oberkörper und Arme kommen nach oben mit der Einatmung – die Arme sinken über die Seite nach unten mit der Ausatmung

der rechte Arm nach vorne oben heben mit der Einatmung – der Kreis geht weiter und der Arm sinkt nach hinten unten mit der Ausatmung

der linke Arm nach vorne oben heben mit der Einatmung – der Kreis geht weiter und der Arm sinkt nach hinten unten mit der Ausatmung

Heute gibt es für dich eine Yin Yoga Haltung – die Sphinx.

Was brauchst du?

Yogamatte, Decke, Rolle

Dauer:

Diese Yin Yoga Haltung kannst du 2 bis 5 Minuten üben. 

Anleitung:

Beginne in der Bauchlage, schiebe deinen Oberkörper nach oben und lege dich auf deinen Unterarmen ab, so das die Ellenbogen unter den Schulter sind. Die Hände zeigen nach vorne.

Wenn du intensiver Üben möchtest dann lege dir eine gerollte Decke unter die Ellenbogen und komme so mit dem Oberkörper weiter nach oben. Die Dehnung an der Körpervorderseite wird mehr und der Druck im unteren Rücken nimmt zu.

Wenn du die Haltung auflöst, dann bringe deine Hände zum Boden und lege deine Stirn auf den Handrücken ab.

Wirkung der Haltung:

Es entsteht eine Dehnung an der Körpervorderseite und ein gewünschter, leichter Druck im unteren Rücken. Die Haltung ist eine Rückbeuge und kann die natürliche Kurve der Lendenwirbelsäule unterstützen.